Fachtagung Familienbildung 2017


„Einmalig gut! – Die Vielfalt von familiären Lebensentwürfen in Angeboten der Eltern- und Familienbildung diskriminierungsfrei und identitätsfördernd aufgreifen“

Familienbilder in Deutschland sind vielfältig wie nie zuvor. Neben der noch immer dominanten Norm der Vater-Mutter-Kind-Familie wird häufig nur eine Differenzlinie benannt: Alleinerziehende oder Patchworkfamilien. Diese Leerstelle aber vernachlässigt die reelle Vielfalt, in der Kinder leben und macht sie so zu den „Anderen“.
Die Fachtagung hat das Ziel:

  • familiäre Vielfalt sichtbar zu machen,
  • bewusste oder unbewusste Ausgrenzung bestimmter Familienformen zu thematisieren und damit
  • die Anerkennung aller familiären Lebensentwürfe zu fördern.

Programm und Anmeldung | PDF zum Herunterladen


Datum: Montag, 23. Oktober 2017-Dienstag, 24. Oktober 2017
Veranstaltungsort: Berlin
Adresse:palisa.de im Umspannwerk Ost, Palisadenstr. 48, 10243 Berlin