Erklärung

Mehr als 50 Organisationen haben sich in einem Bündnis „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“ zusammengeschlossen. Sie veröffentlichen eine Erklärung und rufen zu einem bundesweiten Aktionstag am 5. Juni 2019 auf.

Das Bündnis möchte herausstellen, dass Kindertageseinrichtungen Orte gelebter Vielfalt sind. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt der Gesellschaft.

In der Erklärung heißt es:

„Unsere Gesellschaft ist von einer zunehmenden individuellen, sozialen und kulturellen Vielfalt geprägt und diese spiegelt sich auch in den Kindertageseinrichtungen wider. Als erste Stufe des Bildungssystems sind Kitas auf der Grundlage der UN- Kinder- und Behindertenrechtskonvention aufgefordert, das vielfältige Zusammenleben wertschätzend und diskriminierungssensibel zu gestalten. So kann die Inklusion von Anfang an gefördert und der gesellschaftliche Zusammenhalt insgesamt gestärkt werden. Viele Kitas nehmen hier schon heute mit hohem Engagement eine beeindruckende Vorbildfunktion ein.“

Die Erklärung des Bündnisses „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“:
190514_Erklärung-Vielfalt.pdf

Die Kurzversion der Erklärung des Bündnisses:
190514_Kurzversion_Erklärung-Vielfalt.pdf