06.05.2019

Neuer Medienkoffer „Vielfalt und Diversität in Familien und Lebensweisen“

Präsentation der Medienkoffer und Vortrag: Zeit: 5.6.2019 um 18 Uhr, Ort: Literarischer Salon, Zentralbibliothek, Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn

Foto: Koordinationsstelle 'Chance Quereinstieg/Männer in Kitas'

Pünktlich zum Aktionstag „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“ werden Almut Schnerring und Sascha Verlan vom Bonner Verein klische*esc e.V. ihren Medienkoffer „Vielfalt und Diversität in Familien und Lebensweisen“ päsentieren. Sie haben das Projekt initiiert und die ersten beiden Koffer mit jeweils 30 Bilderbüchern, zehn Fachbüchern, einem Puzzle, einer Hör-CD, einer Handpuppe sowie Einführungsmaterial zum Thema bestückt. „Das Material rückt stereotype Vorurteile und diskriminierende Ausgrenzung in den Fokus pädagogischer Arbeit“, sagt Almut Schnerring. Zu den Kinderbüchern gehören u.a. „Prinz_essin“ von Rabea-Jasmin Usling und „Die Gummiband Familie“ von WoMANtis RANdom.

Als Kooperationspartnerin konnten sie die Zentralbibliothek Bonn gewinnen, die den Verleih der Koffer übernehmen wird. Am Aktionstag lädt die Zentralbibliothek in den Literarischen Salon ein, wo Almut Schnerring und Sascha Verlan den Vortrag „Von lila Monstern und mutigen Feen. Geschlechterrollen in Kinderbüchern“ halten werden. Hier informieren sie über Vorbilder und Rollenklischees im literarischen Angebot für Kinder und führen in die Arbeit mit den Materialien des Koffers ein. Ab dem 6. Juni können sich Kindertagesstätten, Familienzentren und andere pädagogische Einrichtungen die Medienkoffer ausleihen.

Die Medienkoffer für Vielfalt haben Tradition. Einer der ersten Medienkoffer wurde bereits 2013 in Berlin gepackt. Er war im Rahmen der Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt” entstanden und wurde von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und dem „Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)“ in Kooperation mit der Bildungsinitiative „Queerformat“ erstellt. Auch andere Bundesländer, zum Beispiel Rheinland-Pfalz, Thüringen, Bremen und Sachsen-Anhalt, bieten Schulen und frühkindlichen Bildungseinrichtungen Medienkoffer an mit Materialien, die ein breites Spektrum an Familienbildern und Identitäten zeigen.

„Gerne würden wir weitere Koffer anderen Büchereien oder Kindertagesstätten überreichen“, sagt Almut Schnerring. „Dafür suchen wir noch Sponsor*innen.“ Mit den Geldern soll das Einführungsheft und weiteres Begleitmaterial im Koffer sowie zusätzliches Gratis-Material finanziert werden, das der Verein zum Download auf seinen Seiten bereitstellt und regelmäßig aktualisiert. Diese Webseite geht am 5. Juni 2019 online: https://klischeesc.de/medienkoffer

Interessierte Sponsor*innen können sich beim Verein klische*esc e.V. melden: post(at)klischeesc.de.

Präsentation der Medienkoffer und Vortrag:

Zeit: 5.6.2019 um 18 Uhr,
Ort: Literarischer Salon, Zentralbibliothek, Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn
Anmeldung erforderlich