Ein Statementfilm mit 13 Quereinsteiger/innen

Geschichten zum Quereinstieg in den Erzieher/innenberuf

13 Teilnehmer/innen – darunter eine Vermögensberaterin, ein Speditionskaufmann, eine Restauratorin und ein Koch, haben bei einem Filmprojekt der Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg / Männer in Kitas“ mitgemacht, in dem sie über ihren Berufswechsel berichten – und was es für sie bedeutet, im Alter von „30 plus something“ ihr Leben komplett auf den Kopf zu stellen.
Ihre Geschichten sind vielfältig, doch eines ist ihnen gemeinsam:
Sie können den Berufswechsel nur machen, weil sie erwachsenengerecht vergütet wird.

Hintergrundinformationen zum Film

12
2017
Dezember

Von der Archäologin zur Erzieherin

„So viele Erfahrungen treffen sich in der Welt der Kinder.“ (Anastasia, 38)

12
2017
Dezember

Vom Seemann zum Erzieher

„Sprachbrücken bauen, die Kinder zusammenführen, das ist eine Herausforderung.“ (Helmut, 53)

12
2017
Dezember

Vom Maschinenschlosser zum Erzieher

„Früher habe ich den Erzieherberuf nur von außen gesehen.“ (Michael, 45)

13
2017
November

Vom Hotelfachmann zum Erzieher

"Endlich mache ich das Richtige." (Suat, 43)

12
2017
November

Guten Morgen Herr Tutuk - Der Film

Geschichten zum Quereinstieg in den Erzieher/innenberuf

12
2017
November

Von der Versicherungsmanagerin zur Erzieherin

"Es ist ein völliger Neuanfang." (Binta, 31)

12
2017
November

Von der Restaurateurin zur Erzieherin

"Ich fühle mich angekommen." (Marie, 32)

11
2017
November

Vom Spediteur zum Erzieher

"Arbeiten in der Kita ist traumhaft." (Stephan, 43)

11
2017
November

Von der Übersetzerin zur Erzieherin

"Ich bin damit sehr glücklich." (Anne, 32)

Aktuelle Meldungen

03
2019
November

Vergleichbare bundesweite Bedingungen schaffen!

Björn Köhler, GEW: „Durch die Arbeit der Koordinationsstelle wurde immer wieder deutlich, welche Blüten der Föderalismus im Bereich Kita hervorbringt.“

mehr  

03
2019
November

Die Rahmenbedingungen der Ausbildung müssen neu gedacht werden!

Procedo – Die Bildungspartner in Berlin empfehlen eine Staffelung der Anrechnung auf den Personalkostenschlüssel. Diese und weitere Empfehlungen für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen haben sie beim Berliner Senat eingereicht.

mehr  

03
2019
November

Null Toleranz für Sackgassenberufe

Elke Alsago, Fachpolitische Gewerkschaftssekretärin Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit, ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, fordert eine den hohen fachlichen Anforderungen entsprechende Ausbildung.

mehr  

03
2019
November

Auf gutem Weg

Christiane Gebhardt, Praxismentorin Ev. Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord erinnert sich: „In den Kitas fand ich damals nahezu ein Chaos vor, was die Anleitung/Begleitung von Studierenden anging.“

mehr  

03
2019
November

Nachbarn

Alexander Kries von infoMann, Luxemburg, erzählt, dass im Großherzogtum das Thema „Männer in der non-formalen Bildung“ erst richtig Fahrt aufnimmt. Warum da nicht auf die Erfahrungen aus Deutschland zurückgreifen?

mehr  

03
2019
November

Wegweisende Erkenntnisse im Genderkontext

Marc Melcher, Diplom Pädagoge und Bildungsreferent beim Paritätischen Bildungswerk Bundesverband, bedankt sich.

mehr  

03
2019
November

Ein Wickelverbot hat nichts mit Kinderschutz zu tun

Kathrin Janert, Vorstand, Ev. Kirchenkreisverband für Kindertageseinrichtungen Berlin Mitte-Nord, zählte am Anfang des Bundesmodellprojekts 8 Prozent erziehende Männer in ihrem Verband. Seit 2014 sind es 14 Prozent.

mehr  

03
2019
November

Sich selbstbewusst zeigen – Dieser Weg muss auch künftig weitergegangen werden

KEG, Landesverband Bayern für Lehrkräfte und Pädagogen, befürwortet authentische, humorvolle und informative Imagewerbung.

mehr  

03
2019
November

Zehn Jahre Männer in Kitas – und nun?

Prof. Dr. Tim Rohrmann: HAWK Hildesheim, Mitarbeiter der Koordinationsstelle (2010-2013): Zehn Jahre Männer in Kitas. Ist es Zeit, sich anderen Themen zuzuwenden? Die OECD meint Nein.

mehr  

Treffer 1 bis 9 von 525
ErsteVorherige12345NächsteLetzte